Bowling

Spielspass für gross und klein

Unsere acht «Just for Fun» Bowlingbahnen (nicht geölt) bieten genügend Platz, um mit Freunden oder der Familie ausgelassen Bowling zu spielen. Dank der Hilfe unseres Bumper-Systems können bei allen acht Bahnen auch Kinder mitspielen (durch die Banden kann der Ball nicht in die Gutter abrutschen und jeder Wurf kommt bei den Pins an).

Ziel des Spiels ist es, mit der Kugel möglichst viele Pins umzuwerfen. Gerne geben wir dir wertvolle Tipps und erklären dir die Spielregeln. 

Wichtige Informationen

Kurzfristige Reservationen bitte via Telefon. Mail und Whatsapp Reservationsanfragen werden bis 24h vor dem gewünschten Termin angenommen und bestätigt.

Reservationen sind verbindlich und müssen bezahlt werden!

Bei zu wenig Betrieb behalten wir uns vor, die maximale Öffnungszeit am Abend um 30 – 60 Minuten zu kürzen. Für Spielzeiten ausserhalb der Öffnungszeiten bitten wir Sie, uns telefonisch zu kontaktieren.

044 687 17 00

Impressionen unserer Bahnen

Regeln

Die Bahn ist unterteilt in den Anlauf (4.57m), die eigentliche Spielbahn (18.30m bis zum 1. Pin) und das sogenannte Pindeck (0,92 m). Die Bahnoberfläche ist meist aus einem Hartholz, manchmal auch belegt mit einem Plastiküberzug.

Die «Foullinie» begrenzt die Anlauffläche von der eigentlichen Spielbahn. Sie sollte nicht übertreten werden, da sonst der Wurf als ungültig gewertet wird.

Als «Pin» bezeichnet man die Kegel. Die «Pins», zehn an der Zahl, stehen in Keilform, mit der Spitze nach vorne. Ein Pin wiegt zwischen 1300 und 1640 Gramm und ist 38cm hoch. Sie bestehen meist aus Holz mit einem Plastiküberzug.

Die Kugel ist der «Ball». Er ist aus Kunststoffmasse oder aus Plastik und zwischen 3.5 bis 7.3 kg schwer. Du kannst auch deine eigene, individuelle Kugel in unserer Anlage kaufen.

Ein Spiel besteht aus zehn «Frames». In jedem Frame hat man maximal zwei Würfe: den ersten in die «Vollen», also auf alle zehn Pins, den zweiten auf die restlichen Pins.

Wenn man mit dem zweiten Wurf in einem Frame die restlichen Pins «abräumt», wird ein «Spare» erzielt, gekennzeichnet mit «/». Wieder gibt es 10 Punkte plus das Ergebnis des nächsten Versuchs. 

Hat man in einem Frame weder einen Strike noch einen Spare erzielt, wird einfach das Ergebnis der beiden Würfe zusammengezählt und das Frame ist beendet.

«Miss» ist ein Fehlwurf, der z.B. in der «Rinne» landet oder am zu treffenden Pin vorbeigeht. Er wird mit einem Querstrich (-) notiert.